main

Mallorca-bis-Dom Rep

Transreise Mallorca bis Dominikanische Republik
26.10.-09.11.2018 - Mein Schiff 5

Was war das Besondere an der Transatlantik-Reise?
Die 7 Seetage - an diesen konnten wir die Mein Schiff 5 richtig genießen. Die Crew erfüllte den Passagieren an Bord fast jeden Wunsch. 
Und natürlich die angesteuerten Ziele bis in die Karibik, unsere Lieblings-Kreuzfahrtdirektorin Susann Fabiero und Kapitän "AUS".
Wie war die Überfahrt?
Windstärke 8-9 (bis 41 Knoten) mit guter Dünung. Wir gehören zur Sorte "endlich merkt man, dass man auf See ist".
Manchen wird aber grummelig und manchen übel. Auch das Theater-Exampel hat es an solchen Tagen nicht einfach.
Als die Mein Schiff 5 durch die Gibraltar-Passage fuhr, steigerte sich die Windstärke täglich und auf dem Atlantik setzte sich diese noch eine Weile fort. Das waren die Ausläufer des Tiefs im Mittelmeer. Mitten auf dem Atlantik wurde es zwischendurch ruhiger (bis zur spiegelglatten See) und wärmer. Kapitän „AUS“ und seine Besatzung wuppten dies alles und hatten immer einen witzigen Spruch auf den Lippen. So fuhren wir mit der Sonne in die warme Karibik. Übrigens kann sich Windstärke 9 mit geringer Dünung weniger stark anfühlen als beispielsweise Windstärke 5 mit hoher Dünung. Die Wellenlänge und Wellenhöhe spielen hierbei eine Rolle.
Und was sagten die Passagiere dazu? „Ich habe das Gefühl ich liege in einem Wasserbett“. Na dann! Üblicherweise ist die Überfahrt aber ruhig.
Spielte das Wetter immer mit?
Es gab nicht nur Sonne, sondern auch kurze Regenschauer während der Überfahrt. Die Luftfeuchtigkeit lag bei 80 % bei einer Temperatur von rd. 30 Grad Celsius.
Welches Erlebnisse waren am beeindruckensten?
Die Traumstrände auf Barbados. Die Überfahrt über den Atlantik. Die bunte Vielfalt jeder einzelnen karibischen Insel und kurze Einblicke in das karibische Leben.
Ein Geheimtipp?
Die Insel Barbados mit der privaten Reiseleiterin Ursula Mantler zu erkunden und den Traumstrand Bottom Bay Beach zu besuchen:
Best of Barbados mit Caribbeanfeeling
Eine absolute Empfehlung ist eine Tagestour mit Caribbeanfeeling – geführt von der sehr sympathischen Frau Ursula Maria Manteler. Ursula lebt seit über 20 Jahren auf der Insel und zeigt Ihnen die schönsten Stellen von Barbados. Die Abholung erfolgt mit einem Kleinbus am Hafen von Barbados. Die Tour dauert ca. 7 Stunden und führt einmal um die ganze Insel. Unter anderem führt Ursula Sie – entlang der Süd-Ost-Nord-Westküste zu den schönsten Sandstränden sowie einem Surferparadies, durch die Hauptstadt Bridgetwon, zu Kirchen und auf Wunsch zum Rihanna-Drive. Kontakt: https://www.facebook.com/caribbeanfeeling oder Ursula Mantler caribbeanfeeling@hotmail.com
Tipps für einen Abend an Bord?
Essen im Atlantik-Restaurant, einen Cocktail in der TUI-Bar trinken, an der Poolparty auf Deck 12 teilnehmen bzw. ein Konzert des Stargastes Alexander Klaws und Band besuchen und einen Kinofilm in der Freiluftarena schauen.
Wem können wir diese Reise empfehlen?
Allen, die Fernweh verspüren, die Karibik kennenlernen möchten, das Bordleben an den Seetagen intensiv genießen möchten.
Besonders ans Herz legen möchten wir diese Tour allen, die einen besonderen Anlass zum Feiern haben. Sei es eine Hochzeitsreise, ein Hochzeitstag, ein besonderer Geburtstag etc.
Reisesouvenirs?
Batik aus St. Kitts, Karibischer Rum, Magneten von jeder Insel.